Alle unter Winter verschlagworteten Beiträge

Apfelelisen

Diese leckeren Apfelelisen habe ich dieses Jahr das erste Mal gebacken. Schon bei der Vorbereitung duftet es ein wenig nach Bratapfel. Der Effekt wiederholt sich jedes Mal, wenn man das Glas mit den fertigen Elisen öffnet… Ich habe nur sehr wenig Rohrzucker verwendet und man kommt ganz ohne Mehl aus, wenn man möchte.   Für ca 36 Stück braucht ihr:  runde Vollkornbackobladen 140g getrocknete Apfelringe 2 EL Rum (alternativ Zitronensaft) 200g gemahlene Mandeln 100g gemahlene Haselnüsse 1 Prise Salz 1 TL Lebkuchengewürz (Gewürzmischung Alnatura) 1 TL Backpulver 2 EL Maisstärke (oder Mehl…) 2 Eier 2 EL Honig Rohrzucker nach Belieben, ich habe etwa 100g genommen 😉   Zuerst würfelt ihr die getrockneten Äpfel sehr fein, beträufelt sie mit Rum und lasst sie ein paar Minuten durchziehen. In der Zwischenzeit vermengt ihr Maisstärke, Backpulver, gemahlene Haselnüsse und Mandeln, sowie Lebkuchengewürz. Schlagt die Eier mit dem Rohrzucker und dem Honig 3-5 min schaumig. Nun püriert ihr die Apfelstücke, so dass ein Teil sehr fein wird, aber dennoch größere Stücke sichtbar sind. Am besten geht dies mit einem Thermomix …

Carpaccio von roter und weißer Bete mit Pimpinelle und Paranüssen

Mein Kräuterbeet sieht jetzt nach dem Winter richtig karg aus. So langsam kommt Sauerampfer und Schnittlauch durch- was aber den ganzen Winter über immer parat war ist Pimpinelle. Pimpinelle ist ein echter Alleskönner und kann sowohl als Tee zubereitet werden als auch in Salat oder Kräuterbutter. Zusammen mit den Beten und Nüssen ergibt sich ein leichtes und leckeres Gericht, was auch noch richtig farbenfroh aussieht und uns das Warten auf den Frühling etwas leichter macht…

Buchweizencrêpe mit Winterwurzeln und Zitronen – Joghurt

Heute zeige ich euch unser liebstes Sonntagsessen. Morgens schnell das Gemüse geschnippelt, dann ab in den Wald – sonntags ist langer Dauerlauf angesagt- und mittags ein wunderbar winterliches und gesundes Essen. Bei der Gemüseauswahl lasse ich mich gerne samstags auf dem Wochenmarkt inspirieren. ich nehme alles mit, was schön bunt ist. Muskatkürbis, Butterrübe, Urkarotte, Karotten, Pastinake, Schwarzwurzel und Rote Bete, Zwiebeln dazu Wildkräuter- oder Endiviensalat.