Allgemein, Gebäck, Geschenke aus der Küche, Winter
Hinterlasse einen Kommentar

Apfelelisen

Diese leckeren Apfelelisen habe ich dieses Jahr das erste Mal gebacken. Schon bei der Vorbereitung duftet es ein wenig nach Bratapfel. Der Effekt wiederholt sich jedes Mal, wenn man das Glas mit den fertigen Elisen öffnet… Ich habe nur sehr wenig Rohrzucker verwendet und man kommt ganz ohne Mehl aus, wenn man möchte.

 

Für ca 36 Stück braucht ihr:

  •  runde Vollkornbackobladen
  • 140g getrocknete Apfelringe
  • 2 EL Rum (alternativ Zitronensaft)
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz (Gewürzmischung Alnatura)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Maisstärke (oder Mehl…)
  • 2 Eier
  • 2 EL Honig
  • Rohrzucker nach Belieben, ich habe etwa 100g genommen 😉

 

Zuerst würfelt ihr die getrockneten Äpfel sehr fein, beträufelt sie mit Rum und lasst sie ein paar Minuten durchziehen.

In der Zwischenzeit vermengt ihr Maisstärke, Backpulver, gemahlene Haselnüsse und Mandeln, sowie Lebkuchengewürz.

Schlagt die Eier mit dem Rohrzucker und dem Honig 3-5 min schaumig. Nun püriert ihr die Apfelstücke, so dass ein Teil sehr fein wird, aber dennoch größere Stücke sichtbar sind. Am besten geht dies mit einem Thermomix oder Standmixer.

Nun vermengt ihr die Apfelmasse mit der Nussmischung und den geschlagenen Eiern und füllt alles in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel mit Loch 😉

Drückt die Masse nun gleichmäßig etwa 1-1,5 cm hoch auf die Obladen. Dies kann etwas Kraftaufwand erfordern. Nun lasst die fast fertigen Elisen 30-60 Min stehen, bis sich die Oberfläche leicht angetrocknet anfühlt.

Heizt den Ofen auf 150 Grad Ober- Unterhitze vor und backt sie in 20 min fertig.

Viel Freude beim Naschen 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s