Allgemein, Auf die Hand, Brot, Kitchenaid
Kommentare 2

Malz Brötchen

Diese leckeren malzigen Brötchen lassen sich toll am Vorabend vorbereiten und schmecken besonders gut mit herzhaftem Belag. Ich habe meines heute mit Avocado, Radieschen und etwas Schafskäse gegessen, die Jungs einfach nur mit Joghurtbutter.

Für 9 Stück braucht ihr:

  • 25g Roggenmehl 1050
  • 100g Dinkelmehl 670
  • 350g Weizenmehl 550
  • 5 g Hefe (frisch)
  • 10 g Salz
  • 1 TL Gerstenmalzextrakt
  • 100ml Malzbier alkoholfrei
  • 200ml Wasser

Vermengt alle Zutaten 2 Minuten auf kleinster Stufe in der Küchenmaschine und erhöht dann für weitere 10 Minuten auf Stufe 2.

Bemehlt den Teig anschließend etwas und gebt ihn abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank. Am morgen zieht ihr den Teig vorsichtig auseinander und faltet ihn einmal in der Mitte. Stecht dann 9 viereckige Brötchen heraus. Die Seitenteile werden eher Dreiecke, aber schmecken tun die ja auch 🙂

Lasst die Brötchen nochmal 1 Stunde unter einem Leinentuch gehen und schaltet den Ofen auf 250 Grad. Gebt ein großes Blech mit Wasser zum Backen hinzu.

Unmittelbar bevor ihr die Brötchen in den Ofen gebt, schneidet sie mit einem scharfen Messer tief ein, schaltet dann die Temperatur auf 230 Grad herunter und nehmt sie nach etwa 18-20 Minuten heraus.

20160526_101410.jpg

2 Kommentare

  1. backenundkochenmitcarla sagt

    Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s