Allgemein, Auf die Hand, Brot
Hinterlasse einen Kommentar

Standard Bun

Ich habe letztens mal wieder eine Portion Burger Buns gebacken. Ich mache immer gleich 20 Stück auf einmal und friere sie dann ein. Das klappt in der Regel super. Wenn man sie sie sachte auftauen lasst und dann bei 160 Grad Umluft nochmal kurz anwärmt schmecken sie fast wie frisch 🙂

Wenn ich nicht gerade ein Burgerbrötchen suche, was perfekt zum Inhalt passt, sondern eher mein Standard Bun mache, in das alles hineinpasst nehme ich dieses Rezept:

Für 18 Stück:

  • 800g Weizenmehl 550
  • 200 g Weizenmehl 1050
  • 1 Würfel Hefe
  • 20g Salz
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 80g Keimöl
  • 550 ml Wasser
  • 1 Eigelb und 1EL Sahne zum Bestreichen
  • 3EL Senfkörner im Mörser zerkleinert

Vermengt alles und lasst die Küchenmaschine 10 Minuten auf mittlerer Stufe kneten.

Nehmt dann den Teig hinaus und lasst ihn 90 Minuten gehen. Er wird sein Volumen in der Zeit etwa verdoppeln. Anschließend teilt ihr den Teig in 18 Teile. Drückt die einzelnen Teile platt und faltet dann die Außenseiten nach innen, so dass ihr auf der einen Seite eine glatte feste Oberfläche habt. Legt die Buns mit der glatten Seite nach oben auf ein Blech mit Backpapier und drückt sie mit der Handfläche noch einmal an. Legt ein Leinentuch darüber und lasst die Buns noch einmal 90 Minuten ruhen. Dann bestreicht ihr sie mit der Ei Sahne Mischung und gebt die im Mörser bearbeiteten Senfkörner darauf. Sesam geht natürlich auch 🙂 Wer die Brötchen heller haben möchte verzichtet aufs Bestreichen.

Bei 220 Grad Ober- Unterhitze 15 Minuten backen

DSC_0109[1]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s